Ungefährdeter Sieg über Gommern durch Tucheims Erste

von Timm Möbes (Kommentare: 0)

Timm Möbes gegen Eckehard Lingsch

Nach 1:2 Rückstand nach Doppeln kann Tucheim mit einer Serie von acht Einzel-Siegen das Spiel vorzeitig für sich entscheiden.

Drei Punkte gingen zwar noch an die Gäste, am Ende stand aber ein klarer 10:5-Sieg.

Schlechter Start...

Für die Tucheimer etwas ungewohnt war der Punktstand nach den Doppeln: Lediglich ein Spiel konnten sie für sich entscheiden, zwei gingen an die Gäste. Matthies/Werner sorgten mit 3:1 Sätzen gegen Lingsch/Wohlfahrt für den Anschlusspunkt, nachdem sowohl Möbes/Nußbaum als auch Tschimmel/Thurau ihren Gegnern unterlagen.

...starke Einzel

Der Rückstand konnte aber schnell korrigiert werden, die erste Einzel-Runde ging komplett an die Gastgeber, sodass es hier bereits 7:2 stand. Das obere Paarkreuz sorgte dann für zwei weitere Punkte und den vorzeitigen 9:2 Sieg.

Die Gäste konnten zwar noch Ergebniskorrektur zum 9:5 betreiben, am Ende sorgte aber der aus der zweiten Mannschaft aufgerückte René Thurau mit einem 3:1 Sieg über Wohlfahrt für den finalen Punkt zum 10:5.

Endstand 10:5

Damit rückt Tucheim auf den zweiten Tabellenrang vor, hat jedoch vor dem Zweit- und Drittplatzierten ein Spiel Vorsprung.

Am 17.02.2013 steht dann das Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Glück Auf Staßfurt II an, vielleicht sorgt ja der Heimvorteil für die ein oder andere Überraschung.

Einen Kommentar schreiben